Social
Bewertung:  / 5
SchwachSuper 

CAESAR SALAT MIT AVOCADO

Ceaser-Salat-mit-Avocado

 

Sommer, Sonne und ein frischer Salat - dieses Trio ist unschlagbar. Viele bunte und knackige Salate haben bei uns in Tirol Saison, da kann man beherzt zugreifen. Mit einem cremigen Cashewdressing und frischer Avocado lässt sich im Nu ein sommerlicher Salat zaubern, der nicht nur lecker schmeckt sondern auch satt macht.

 

Für den Salat (2 Personen):
1 romanischer Salat
1 Radicchio
1 Jungzwiebel
1 Avocado
2 Scheiben Toast
1 Knoblauchzehe
Etwas Öl für die Pfanne
 
Für das Dressing:
80g Cashews
100ml Olivenöl
6 El Wasser
Saft von einer großen Zitrone
2 Tl Senf
2 Tl Agavendicksaft
2 Knoblauchzehen
Salz / Pfeffer aus der Mühle

 

Für das Dressing, alle Zutaten im Mixer cremig pürieren. Falls der Mixer nicht sehr stark ist, die Cashews mehrere Stunden vorher, oder über Nacht in Wasser einweichen, so lassen sie sich leichter verarbeiten.

Für die Croutons, die Toastscheiben entrinden und in kleine Würfel schneiden. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Toastwürfel goldbraun anrösten. Zum Schluss den Knoblauch hineinpressen, durchmischen und beiseitestellen.

Die Salate und die Jungzwiebel gut waschen und abtropfen lassen. Die Salate in mundgerechte Stücke schneiden und in einer großen Schüssel durchmischen. Die Jungzwiebel in feine Ringe schneiden. Die Avocado der Länge nach halbieren, den Kern entfernen und mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch herausnehmen. Das Fruchtfleisch in feine Scheiben schneiden.

Die Salatmischung auf einem Teller anrichten, die Jungzwiebel und die Avocadoscheiben darauf anrichten und das Dressing darauf verteilen. Mit den Knoblauchcroutons anrichten und mit frisch gemahlenem Pfeffer servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Rezeptangabe: Für 2-4 Personen (Hauptgericht / Vorspeise)

Neueste Beiträge