Social
Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

TSATSIKI MIT MEDITERRANEM ÖLBROT

Tsatsiki Beitragsbild

 

Auch wenn sich der Sommer momentan versteckt, kann man sich ein wenig mediterranes Flair auf den Tisch zaubern. Dieses cremige, vegane Tsatsiki lässt Sojajoghurt Varianten ziemlich blass aussehen und schmeckt herrlich erfrischend. Zusammen mit dem selbstgebackenen Ölbrot, ein paar Kalamata Oliven und einem guten Glas Rotwein ein wahrer Genuss.

 

Für das Ölbrot:
400g helles Dinkelmehl + etwas Mehl für die Arbeitsfläche
1 El Leinsamen
3 El Olivenöl
1 ½ Tl Salz
1 Tl Zucker
1 Pkg Trockenhefe
250ml lauwarmes Wasser
 

Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermischen. Das Öl und das lauwarme Wasser dazugießen und zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Mit einem Tuch bedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Den Ofen auf 200°C Heißluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig in vier gleichgroße Stücke teilen und jedes auf der bemehlten Arbeitsfläche nochmal gut durchkneten. Mit den Händen zu einem Kreis flachdrücken und die Enden in die Mitte einschlagen. Etwa fünfmal wiederholen, sodass kleine “Semmeln” entstehen.

Die vier Brote auf das Backblech legen und bei 200°C ca. 15-20 Minuten goldgelb backen. Nach Ablauf der Backzeit die noch heißen Brote mit einem Küchentuch bedecken und auskühlen lassen. 

 

Für das vegane Tsatsiki:
1 Pkg (400g) Seidentofu (Reformhaus)
50g Cashews
4 Knoblauchzehen
1 große Salatgurke
Saft von einer großen Zitrone
Salz / Pfeffer
3 El Olivenöl
Ausserdem: ein Glas Kalamata Oliven

 

Die Gurke in eine Schüssel fein raspeln und das Gurkenwasser etwas abschütten (ausdrücken ist nicht notwendig).

Den Seidentofu zusammen mit den Cashews, dem Knoblauch, dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer im Mixer pürieren (je nach Stärke des Mixers, hilft es die Cashews über Nacht einzuweichen - dann lassen sie sich leichter verarbeiten).

Die fertige Creme über die Gurkenraspeln gießen und gut durchmischen. Zum Schluss das Olivenöl unterrühren und das fertige Tsatsiki mindestens 20 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

Das Tsatsiki zusammen mit dem Ölbrot und Kalamata Oliven servieren.

Zubereitungszeit: 1 Stunde 40 Minuten
Rezeptangabe: Für 4 Personen

Neueste Beiträge