Social
Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

LOST AND FOUND BETWEEN THE MOUNTAINS #3 by Cenet Weisz

Harald Beitragsbildneu

"Einer kam zu Fuß weit aus dem Osten, von einem verärgerten Wiesel begeitet. Er ging direkt zum Alpenzoo, um dort das Wiesel zurück zu geben, wo er er es vor zehn Jahren gesteohlen hatte ..."

Viele von euch machten sich Gedanken, wie es dem Wiesel im Alpenzoo jetzt gehe, ob es sich nach einer Woche schon gut eingewöhnt habe, oder ob es sich nach so langer Zeit ungemütlich, fremd oder eingesperrt fühle. Einige wollten es sogar besuchen, davon allerdings rate ich aus besserem Wissen ab. Egal. Vergessen wir nicht, dass das Wiesel verärgert war, als es in Begleitung des Mannes in Innsbruck ankam. Vielleicht hatte der Mann mit dunkler Magie das Wiesel die ganze Zeit über gezwungen, mit einem Hütchen die Runde zu gehen und alberne akrobatische Kunsstückchen zu vollführen, während er auf allen öffentlichen Plätzen der Metropolen dieser Welt entsetzlich schlecht auf seiner Metall-Geige spielte. Vielleicht. Man weisz es nicht ...