Social
Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

INN´S FACHL

innsfachl Beitragsbild

Kunst & Gebrauchtes unter einem Dach. Das inn´s fachl in Innsbruck kombiniert DIY-Laden und Flohmarkt. Statt Dinge einfach wegzuwerfen, mietet man sich ein Regalfach und wartet darauf, dass ein Kunde daran Gefallen findet.

Das Konzept des Ladens ist zwar nicht ganz neu, aber trotzdem innovativ und so simpel wie originell. Kunden mieten ein Regalfach oder ein ganzes Regal und verkaufen das, was sie nicht mehr brauchen, oder selbst hergestellt haben. Die Verkäufer befüllen ihre gemieteten Fächer nach Belieben und preisen ihre Ware nach Belieben aus, den Rest übernimmt das Team um Markus Fehringer. Für die Kunden gibt es ständig Neues zu entdecken. Antikes, Skurriles, Exotisches und Dinge, die man längst vergessen hat. Aber auch Waren von Kleinproduzenten, wie etwa von Ber Ni Bag, Tapferes Schneiderlein, etc. In dem ca. 120 Quadratmeter großen Geschäft lässt es sich herrlich stöbern..

Die verschiedenen Mietpreise können der Homepage entnommen werden. Mindestmietdauer für ein Regalfach ist eine Woche.

An 6 Tagen in der Woche haben hier die Kunden Gelegenheit, sich von Waren, die die Verkäufer anbieten, begeistern zu lassen und selbige zu erwerben. Seit April dieses Jahres ist in Schwaz eine zweite Filiale zu finden.

 

tirolinside sagt:

Eine hervorragende Alternative zu unserer Wegwerfgesellschaft und eine gute Möglichkeit, ein Schnäppchen zu ergattern, oder nicht Gebrauchtes zu verkaufen und jemanden eine Freude zu machen.

inn´s fachl
Hunoldstraße 16a
6020 Innsbruck
Mo - Fr 09:00 - 18:30 Uhr 
Sa 09:00 - 13:00 Uhr
Tel.: 0676 / 373 82 77
 

Termine

Juni 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Neueste Beiträge