Social
Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

TOURENWELT

Tourenwelt Beitragsbild

 Aus unserer Tiroler Blogger-Reihe: Christof & Stefan von Tourenwelt.

 

Name des Blogs:

Tourenwelt

Namen:

Christof & Stefan

Im echten Leben: 

Webdesigner

Seit wann bloggt ihr?

Das Projekt Tourenwelt gibt es seit Jänner 2006. Stefan und ich haben uns damals zufällig auf einer Skitour getroffen. Wenige Tage später haben wir mit der Seite begonnen. Der Blog ist dann im September 2007 dazugekommen.

Worum geht es in eurem Blog?

Wir sind eigentlich nicht ein Blog im klassischen Sinne, wo es ein oder zwei Blogger gibt, die alle Inhalte erstellen. Bei uns sind es größtenteils die Leser, die die Inhalte für den Blog liefern. Es geht darum, dass Leser von ihren Tourenerlebnissen mit ein paar Sätzen und Bildern berichten. Speziell im Winter bei Skitouren ist das sehr hilfreich. So erfahren andere Leser, wo gerade ausreichend Schnee liegt, wo Pulver wartet oder welche Touren zurzeit nicht gut gehen. Man kann die eigene Erfahrung mit anderen teilen. Mit diesem Wissen erhöhen sich die Chancen auf einen gelungenen Tourentag.

Über was war euer erster Blogeintrag?

Unser erster Blogbeitrag ist von Stefan und ist immer noch online. Es geht in dem Eintrag um den Santnerpass-Klettersteig in den Dolomiten. Hier der Link zu dem Beitrag.

Ist er euch mittlerweilen peinlich?

Nein überhaupt nicht, es könnte ein Eintrag sein, der gerade eben erschienen ist. Die Einträge sind meist recht kurz, enthalten aber alle wichtigen Infos.

Habt ihr Blogger-Vorbilder?

Vorbilder hab ich nicht direkt, aber mich beeindrucken Blogger, die es schaffen über Jahre hinweg regelmäßige Blogbeiträge mit hoher Qualität zu produzieren. Obwohl das einfach klingt, bedarf es enormer Disziplin und verdient größten Respekt.

Euer momentaner Lieblingssong?

Momentan gerade "Rudolph, the red nosed reindeer", weil das mein Sohn gerade leidenschaftlich singt :-)

Lieblingsplatz in Tirol?

Einer meiner Lieblingsplätze ist am Salfeinssee bei einem markanten morschen Baum. Der See ist inzwischen - nicht zuletzt wegen der Kalkkögel-Brückenschlag-Diskussion - sehr bekannt. Viele Fotos zeigen den See mit den spiegelnden Kalkkögel. Es tummeln sich seit einiger Zeit auch viele Fotografen dort. Auch wenn dort jetzt mehr los ist wie früher, ist es noch immer ein meiner liebsten Plätze in Tirol.

Hier der Link zur Tour mit einigen Fotos.

Stefan zieht es in seiner Freizeit viel in die Kelchsau (Brixental). Dort gibt´s die drei Wildalmseen im Bereich der Neuen Bamberger Hütte – entlang der Bergtour zum Schafsiedel, 2.447m. Diese Seen sind im Sommer typische Kraftplätze, und ein Bad – speziell im oberen Wildalmsee, dem höchsten „Pool“ der Kitzbüheler Alpen – braucht schon etwas Überwindung.

Wer diese Tour gerne besuchen möchte, findet hier eine Beschreibung und tolle Bilder dazu.

Lieblingslokal?

Ich gehe eigentlich nicht so oft in Lokale, aber sehr angenehm finde ich das "Moustache" am Domplatz in Innsbruck.

Neueste Beiträge