Social
Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

GO GREEN EAT CLEAN

gogreen Beitragsbild

 Aus unserer Tiroler Blogger-Reihe: Patricia von go green eat clean.

 

Name des Blogs:

go green eat clean

Name:

Patricia

Im echten Leben: 

Liegt mir die Gesundheit der Menschen am Herzen (und auf der Lunge) ...:)

Seit wann bloggst Du?

Ich blogge seit Juli 2012 – angemeldet bzw. den Blog erstellt habe ich aber schon einige Zeit davor.

Warum?

Gute Frage – Ich war Anfangs etwas skeptisch was die Bloggerei anbelangt. Da plötzlich jeder einen Blog hatte, war das für mich schon sehr Mainstream...

Dennoch ließ mich dieses Thema nicht los. Ich las immer mehr Blogs und fand die Idee, die dahinter steckt immer besser. Als ich dann an besagten Juli-Tag dieses Roastbeefsandwich machte – dachte ich mir – Tja dann blog ich jetzt mal...... Ohne Plan – einfach drauf los gebloggt...

Und so hat die ganze Geschichte begonnen. Es wurde immer mehr gekocht, immer mehr gepostet, immer mehr Recherche betrieben, Verbesserung in Design, Fotos, Text usw. vorgenommen und so ist der Blog zu dem geworden was er bis dato ist ...

Das bloggen ist zu meiner großen Leidenschaft geworden. Ich liebe es mir Gedanken zu machen, was ich kochen kann, wie ich es anrichten kann wie ich letztendlich fotografiere, wie ich die Bilder bearbeitete, was ich schreibe usw. Es ist einfach ein gutes Gefühl seine Visionen und seine Kreativität in ein tolles Essen zu verwandeln und dann dieses für mich, kleine Kunstwerk mit so vielen Menschen zu teilen.

Worum geht es in Deinem Blog?

Simply veggie food.

Über was war Dein erster Blogeintrag?

Wie gesagt mein erster Blogeintrag, war ein Roastbeefsandwich. Ja ich weiß, nicht gerade Veggie. Aber zu diesem Zeitpunkt war ich noch viel am ausprobieren.

Im Laufe der Zeit hat mich aber das kochen vegetarischer bzw. veganer Gerichte so gefesselt, so dass ich entschlossen habe meinen Blog rein der Veggie-Küche zu widmen.

Ist er Dir mittlerweilen peinlich?

Nein. Mir ist kein Post peinlich. Im Gegenteil, ich finde die Veränderung vom Ersten bis zum Aktuellsten Post besonders spannend und auch teilweise recht amüsant.

Hast Du Blogger-Vorbilder?

Ich finde jeden einzelnen Blogger, der regelmäßig postet vorbildhaft. Bloggen ist eine Art 2. Job bzw. ein recht zeitintensives Hobby.

Ich musste jetzt selbst aus beruflichen und auch privaten Gründen das Bloggen etwas auf Eis legen. In dieser Zeit ist es mir nochmals richtig bewusst geworden, was hinter so einem Post steckt.

Zwischen Tür und Angel zu bloggen funktioniert einfach nicht.  Jeder einzelne Post, ist eine kleine Geschichte die entstehen muss. Vorbereitung, Zubereitung und Nachbereitung - das braucht alles seine Zeit und daher finde ich es bemerkenswert, wie viele kreative Blogger es gibt und wie hoch die Qualität der privaten Blogs ist.

Dein momentaner Lieblingssong?

Gute Frage. Da Musik neben dem Kochen und Essen eine weitere Leidenschaft ist, kann ich das nur bedingt sagen. Longtime-Favorit in jedem Fall ....

bzw. alles von der lieben Florence....

Lieblingsplatz in Tirol?

es gibt unzählige schöne Plätze in Tirol..... 2 Favoriten in Innsbruck sind...

  • Höttinger Bild bzw. die Kapelle dort

  • Innufer – vor allem an lauen Sommerabenden

und natürlich meine Küche .... :)

Lieblingslokal?

Momentaner Favorit ist das Himal. Als bekennender Fan asiatischer bzw. indischer Küche bin ich dort besonders gut aufgehoben.

Weiters finde ich Die Pizzerei auch ganz gut. Ich leg mich nicht fest. Je nach Lust und Laune.....

Neueste Beiträge